Eichenweiler ( rsc ). Am vergangenen Sonnabend, vor dem Stadtpokalspiel zwischen den Stadtligisten SV Fortuna Magdeburg II gegen den ESV Lok Südost, fand auf der Sportanlage am Schöppensteg eine Pokalübergabe statt, welche in den vergangenen Jahren bereits zur Tradition geworden ist.

Zum vierten Mal lobten vor der Saison 2007 / 08 der Stadtfachverband Fußball, die Magdeburger Volksstimme und die Colbitzer Brauerei den Fair Play Pokal in Magdeburgs höchster Fußball-Spielklasse, der Stadtliga, aus. Nachdem die Reserve des TuS 1860 Neustadt den Premierenwettbewerb gewann, konnte sich die zweite Mannschaft des SV Fortuna die Trophäe in diesem Jahr bereits zum dritten Mal in Folge sichern. Damit bleibt dieser Wanderpokal im Besitz der Mannen vom Schöppensteg.

Stadtfachverbandsvorstand Detlef Schmidt und Volksstimme-Regional-Verlagsleiter Steffen Schüller gratulierten dem Team und wünschten für den Wettbewerb 2009 / 10 dem Cupverteidiger und allen anderen 13 Stadtligisten, bei aller sportlicher Rivalität, die nötige Fairness auf und neben den Fußballplätzen.