Sudenburg. Bei herrlichem Fußballwetter gewann Zweitliga-Aufsteiger Magdeburger FFC am Sonntag sein erstes zu Hause ausgetragene Vorbereitungsspiel gegen den Regionalligisten 1. FC Gera 03 mit 6 : 0 ( 2 : 0 ).

Gut 80 Zuschauer sahen ein überzeugend geführtes Spiel der Magdeburgerinnen mit frühen Toren durch Heike Klemme ( 2. ) sowie Stephanie Abel in der ( 11. ). Der schnellen zwei-Tore-Führung folgte in der Defensive ein zu lässiges und leichtfertiges Spiel der Gastgeberinnen. Dadurch ergaben sich für die Gäste aus Thüringen über die gesamte Partie drei gute Gelegenheiten. In der ersten Halbzeit ging ein Schuss aus spitzem Winkel über das Tor von Jasmin Wilhelms, welche beim MFFC die verletzte Almuth Schult ersetzte.

Die Trainerkritik wurde nach der Halbzeitpause umgesetzt und so schossen Heike Klemme ( 52. ), Dania Schuster ( 74. ), Isabelle Knipp ( 88. ) und Anne Roeloffs ( 90. ) weitere Tore zum 6 : 0-Endstand heraus.

Auch in der zweiten Halbzeit hielt Wilhelms ihren Kasten " sauber ", der Torschuss der Gäste von der Strafraumgrenze landete direkt in ihren Armen. Öfter brauchte sie nicht zwingend eingreifen.

Vom heutigen Dienstag an bis zum Sonntag reist das Team der Trainer Steffen Rau und Jens Schulze in die Landessportschule Osterburg. Zu einem weiteren Vorbereitungsspiel ist am Samstag ( 11 Uhr ) der ehemalige Ligakonkurrent FFV Neubrandenburg in Osterburg zu Gast.

MFFC : Wilhelms – Abel ( 60. Rähse ), Stübing, ( 46. Beinroth ), Gabrowitsch, Ernst ( 60. Juler ), Mücke ( 60. Vogelhuber ), Roeloffs, Träbert ( 46. Wohlfahrt ), Krakowski ( 46. Elsner ), Knipp, Lemme ( 60. Schuster ).