Magdeburg. Auf Einladung des MSV 1990 Wernigerode bestreiten die Frauen-Fußball-Zweitligisten des Magdeburger FFC, Sechster in der Abschlusstabelle der 2. Bundesliga Nord, und der Abschlussvierte 1. FC Lok Leipzig am Sonnabend ab 14 Uhr ein Testspiel. Das Spiel der "alten Bekannten" findet im Rahmen des Familienfestes des Vereins auf dem Sportplatz Kohlgarten statt. Der MSV 1990 feiert an diesem Wochenende sein 20-jähriges Vereinsjubiläums.

Der Zweitliga-Aufsteiger aus Magdeburg trainiert noch bis Freitag kommender Woche jeweils montags und mittwochs unter Anleitung von Co-Trainers Jens Schulze. Donnerstags betätigt sich die Mannschaft sportlich anderweitig, z.B. mit Radfahren oder Bowling.

Ab dem 5. Juni folgen vier Wochen "Fußballpause", in der die Spielerinnen aber jeweils individuelle Trainingspläne umsetzen müssen. Zum Trainingsauftakt für die Vorbereitung auf die Saison 2010/2011 bittet das Trainerduo Steffen Rau und Jens Schulze am 5. Juli ab 18 Uhr auf dem Sportplatz der SG Messtron in der Dodendorfer Straße.

Das erste Pflichtspiel in der neuen Saison findet wie im Vorjahr in der 1. Runde um den DFB-Pokal statt. Diese steht zwischen dem 6. und 8. August auf dem Programm. Eine Woche später, am 15. August, erfolgt für den letztjährigen Aufsteiger dann der Startschuss zum 1. Spieltag der neuen Zweitligasaison 2010/11.