Auch die Nummer eins der Magdeburg Virgin Guards, Sean Cooper (Bildmitte bei einem Lauf in Richtung Endzone) konnten gestern bei der Premiere der American Footballer in der MDCC-Arena die unglückliche 24:25 (24:7)-Niederlage der Elbestädter gegen die Cologne Falcons nicht verhindern. Vor der Pause gelangen dem US-Boy drei Touchdown. Foto: Eroll Popova