Magdeburg ( au ). Der 13. Stadt-ALSO-Cup im Mitternachtsfußball wird am Freitag, dem 26. Februar, ausgetragen. In der Sporthalle des Albert-Einstein-Gymnasiums, Olvenstedter Graseweg 36, soll der Ball ab 22. 15 Uhr rollen.

Insgesamt acht Mannschaften haben sich für den Fußballcup qualifiziert : Die Teams " Kickers ", " Bikini 1 ", " Bikini 2 ", " Zarte Elfen ", " Maritimer ", " Punktelieferant ", " Stadtfelder " und " Stahl Zepernik ".

Zum Anstoß wird unter anderem IHK-Präsident Klaus Olbricht erwartet, der stellvertretend Spenden in Vorbereitung des 10. Bundes-ALSOCups am 18. Juni in der Hermann-Gieseler-Halle überreichen wird.

Das ALSO-Projekt ( Alternatives-freizeitpädagogisches Antigewalt-Sofortprogramm ) wurde 1997 von der Jugendberatungsstelle der Polizeidirektion Magdeburg initiiert, um Jugendlichen alternative und kostenfreie Freizeitmöglichkeiten anzubieten.

Das Fußballturnier wird vom ALSO-Präventionsprojekt der AQB GmbH der Stadt Magdeburg durchgeführt. Schirmherr ist Oberbürgermeister Lutz Trümper.