Am Sonnabend wurde in der Oscherslebener Sporthalle "Am Bruch" der Sieger des 16. Firmencups ermittelt. Unter dem Motto "zurück zu den Wurzeln" spielten 13 Betriebsteams um den Sieg.

Oschersleben l Am Ende des langen Turniertages setzte sich die Mannschaft Oddesse unerwartet deutlich gegen die Experten Group Magdeburg durch. Der spätere Sieger verstand es, den besten Torjäger der Konkurrenz, Christian Schütze, zu neutralisieren und gewann das Finale mit 7:2.

Schütze, sonst in Diensten des Verbandsligisten Oscherslebener SC, sicherte sich mit 18 Treffern den Titel des Torschützenkönigs. Beide Finalisten begegneten sich bereits in der Vorrundenstaffel I. Schon dort setzte sich das Oddesse-Team klar durch (6:1). In der einzigen Fünfergruppe des Wettkampfes belegten die beiden Topteams die Ränge eins und zwei, standen somit als Viertelfinalisten fest. Auch das Team Deutsche Bank / Schubert Motors als Dritter schaffte den Sprung unter die letzten Acht. Das Feld für das Viertelfinale komplettierten die Kreissparkasse Börde (1. der Staffel II), DRK Wanzleben (2., St. II) und drei Mannschaften aus der Staffel III (Komplex-Bau Hadmersleben, Hydraulik Seehausen und LSB Oschersleben).

Setzten sich die Favoriten in den Viertelfinals noch relativ deutlich durch, immer mindestens zwei Treffer Differenz, verlief zumindest das zweite Semifinale zwischen der Experten Group Magdeburg und DRK Wanzleben spannend. Am Ende hatte das Schütze-Team knapp die Nase vorn. Zuvor qualifizierte sich Oddesse mit einem 7:1-Sieg gegen Deutsche Bank / Schubert Motors eindrucksvoll für das Finale. Kleiner Trost, die Unterlegenen sicherten sich immerhin Rang drei. Als besten Keeper ehrten die Verantwortlichen Niels Holle vom DRK Wanzleben. Die Spiele standen unter der Leitung der Schiedsrichter Klaus Stock, Stefan Novak und Benjamin Lanzki. Sie hatten aufgrund der fairen Spiele kaum Probleme. Die zahlreichen Zuschauer kamen während des Turniers voll auf ihre Kosten und auch die Teams zeigten sich mit dem Verlauf zufrieden. Das Motto "zurück zu den Wurzeln" wurde beherzigt, der 16. Firmencup von Organisator Steffen Drabe gehörte zu den besten seiner Art.

 

Bilder