Altenweddingen (ms) l Mit 10:6 hat der bereits feststehende Titelträger SV Altenweddingen auch das letzte Saisonspiel in der Mehrkampfliga gegen Vizemeister Lok Staßfurt gewonnen und wurde mit der makellosen Punktzahl von 20:0 erneut Landesmeister. Bereits am Samstag treffen beide Teams zum entscheidenden Duell in der Dreibandliga erneut aufeinander.

Wie im Hinspiel, so gab es wieder hervorragenden Sport zu sehen. In fast allen Matches erzielten die Sieger Durchschnitte, die in Sachsen-Anhalt bis auf wenige Ausnahmen nur Altenweddinger und Staßfurter Spieler schaffen. Dem SVA ging es vor allem ums Prestige und um die Fortsetzung der tollen Serie von nunmehr 43 ungeschlagenen Spielen.

Zuerst setzte Manfred Schuffert in der Disziplin "Einband" ein Zeichen, indem er mit 6,25 Saisonrekord spielte und hoch mit 75:21 gegen Gebbensleben gewann. Mit einem 20:10 Sieg gegen Greye baute Christian Rust im "Dreiband" die Führung aus. Dann glänzte Staßfurts Ass Uwe Werner in der "Freien Partie". Ganze fünf Aufnahmen brauchte er für die 200 Punkte. Uwe Bergknecht schaffte immerhin 63 Karambolagen und war trotz der hohen Niederlage nicht unzufrieden. Als sich Steffen Rödel im "Cadre" mit 150:112 gegen den starken Staßfurter Klingel behauptete, ging der SVA mit einer 6:2-Führung in die Mittagspause. Schuffert ließ auch im Rückspiel nichts anbrennen und gewann 75:32. Rust holte mit einem 20:9 und guter Leistung die wichtigen Punkte neun und zehn und der Sieg stand schon fest. Lok betrieb abschließend mit Erfolgen von Werner gegen Karsten Schubert (200:47) und Klingel gegen Rödel (150:74) noch Ergebniskosmetik. Beide Teams unterstrichen mit diesem hervorragenden Niveau, weshalb sie die Vorherrschaft im Karambol-Billardbereich von Sachsen-Anhalt haben.

SVA: Freie Partie: Bergknecht (0:2 / 12,60), Schubert (0:2 / 5,88); Cadre: Rödel (2:2 / 8,62); Einband: Schuffert (4:0 / 4,84); Dreiband: Rust (4:0 / 0,55)

Abschlusstabelle Mehrkampf-Oberliga (Auszug):

1. SV Altenweddingen10135:2520:021,07

2. Lok Staßfurt10103:5716:416,53

3. TSG Naumburg1087:7310:1013,07