Fußball l Hötensleben (hjs) Heute um 15 Uhr empfängt der SV Hötensleben im heimischen Glück-Auf-Stadion den starken Tabellendritten der Landesklasse, Staffel 3, Schackstedter SV. Die Gäste aus dem Salzlandkreis gewannen ihre drei letzten Punktspiele allesamt (Staßfurt, Ilsenburg, Hadmersleben) und erzielten dabei 15 Tore. Dies ist schon ein Fingerzeig für die Gastgeber, in der Abwehr kompakt und sicher stehen zu müssen.

Die Hausherren möchten natürlich nach der bisher mageren Ausbeute in der Rückrunde die drei Punkte in Hötensleben behalten, um ihre gute Tabellenposition zu verteidigen. Die Voraussetzungen dafür sind insofern günstiger, dass sich die Personalsituation insgesamt verbessert hat. Bis auf den gesperrten Kapitän Tobias Kittel (5. Gelbe) und Dennis Gumprecht (Rote Karte) sowie Andreas Arnold (verletzt), stehen alle anderen Spieler zur Verfügung. Schiedsrichter: Viola Tietz - Carsten Gacksch, Lothar Reitmann