Motorsport l Oschersleben (kgr) Für die Motocross-Fahrer des Landes Sachsen-Anhalts beginnt die Meisterschaftssaison 2014 an diesem Wochenende in Ferchland bei Genthin mit den ersten beiden Wertungsläufen in neun von den insgesamt elf Klassen.

Da es sich bei der Strecke um eine tiefsandige handelt, müssen alle Fahrer gleich versuchen alles zu geben. Aus der Oschersleber Umgebung wird einmal mehr der Hamersleber Dennis Kurts in der Seniorenklasse 1 versuchen, bei allen LM-Läufen auf seiner 250 ccm Viertakt-Yamaha an den Start zu gehen. Der Oschersleber Kai Grieger, der sonst in der Open Klasse, jetzt MX1 Klasse auf seiner 450 ccm Viertakt-KTM gut dabei war, kann arbeitsbedingt noch nicht starten, will aber auf jeden Fall das Internationale Rennen um den Ostseepokal in Wolgast im Juli mitnehmen und vielleicht an einigen Landesmeisterschaftsläufen nach der Sommerpause teilnehmen.

In der Seniorenklasse 1 werden die beiden Wertungsläufe mit Dennis Kurts am Sonnabend ausgefahren. Mit Toralf Knopf hat sich ein alter Bekannter ebenfalls in dieser Klasse eingeschrieben. Wann und wie oft er startet, bleibt abzuwarten. In dieser Klasse sind 77 Fahrer gemeldet. In der Clubsportklasse, in der 134 Fahrer starten, sind mit Michael Faßke, Dirk Trümper, Christian Bartsch und Felix Wiche weitere vier Fahrer aus dem Oschersleber Umfeld vertreten. Trainingsstart ist am Samstag um 8.30 Uhr.