Harbke (fjä) l Die neun Tischtennisspieler des Harbker SV hatten kürzlich die Möglichkeit, ihre Fertigkeiten zu verbessern. Für sie stand ein anstrengendes Training mit Malte Ruschke, Bachelor Sportwissenschaften, C-Lizenz-Trainer und Dozent in Trainerausbildung, an.

Der hierzu aus Leipzig angereiste Trainer gab gute Tipps, um die Technik und Taktik zu verbessern. Natürlich ist nicht alles von heute auf morgen umzusetzen, dennoch waren alle Harbker erstaunt, wie man doch auch mal ganz anders trainieren kann. Der lange Trainingstag setzte allen ganz schön zu. Beginn war um 10 Uhr, mittags sorgte eine gemütliche gemeinsame Pause wieder für neue Kräfte und 16.30 Uhr endete das Training, das allen Spaß machte.

Die Harbker bedanken sich recht herzlich bei der Firma Michalke & Rein GbR für das Sondertraining von TETAKO. René Michalke ermöglichte dies alles und war selbst eifrig mit dabei. Bürgermeister Werner Müller stellte dafür die Halle zur Verfügung, auch an ihn geht ein großes Dankeschön, ebenso an die Vereinsführung des Harbker SV, die die Tischtennisspieler mal wieder unterstützte.