Neuwegersleben (tst) l Zum Auftakt der Sportwoche fand am Samstag die Abschlussfeier des SV Neuwegersleben statt. Verdienstvolle und langjährige Mitglieder sowie Förderer wurden an diesem Abend für ihre ehrenamtliche Arbeit im Sportverein ausgezeichnet. Natürlich kam der Spaß nicht zu kurz.

Pokal für "ImPoSand"

Am Sonntag startete der SVN ein gut besuchtes Beach-Volleyballturnier. Insgesamt sechs Mannschaften bewarben sich um den Titel. Letztlich setzte sich das Team "ImPoSand" mit zehn gewonnenen Sätzen vor der Straße an der Kirche (9), dem Fürstenberg (5), dem Team Gunsleben (4), dem blauen Haus (2) und der Fangemeinde durch. Alle Teilnehmer gaben bei brütender Hitze ihr Bestes.

Die Entscheidungen fielen mitunter äußerst knapp aus. Die Akteure zeigten häufig sehr ansprechende, lange Spielzüge und somit ein technisch hochwertiges Turnier. Insgesamt war es sehr spannend und bereitete allen Sportlern sichtlich Spaß.

Nach einer Pause am Pfingstmontag trafen sich der SV Rot-Weiß Wackersleben, der SV Dedeleben und der SV Neuwegersleben zu einem Kleinfeld-Fußballturnier der Herren. Der Sieger wurde in einer Doppelrunde ermittelt. Mit einem Punkt Vorsprung errang Wackersleben den Sieg. Im letzten Turnierspiel ging es für den Gastgeber SV Neuwegersleben um alles. Bei einem Sieg gegen Dedeleben konnte man den Titel erringen, bei einer Niederlage aber noch auf den letzten Platz abrutschen. Es reichte jedoch nur zu einem 3:3, so dass der Gastgeber auf Platz zwei einkam.

Schiedsrichter Thomas Ratschat leitete alle Spiele souverän. Insgesamt bot sich den Zuschauern ein gelungener Auftakt der Sportwoche des SV Neuwegersleben.

E-Jugend setzt heute die Sportwoche fort

Nach einem Fußballturnier der Oldies am gestrigen Abend geht es heute mit dem Kleinfeldturnier der E-Jugend weiter. Beginn ist um 18 Uhr. Der Verein hofft auf guten Besuch der Turniere und gutes Wetter.