Wanzleben (red) l Morgen ist es soweit: Patrick Horn, Trainer des C-Jugend-Landesligisten SV Blau-Weiß Empor Wanzleben wird seinen Wetteinsatz einlösen und knapp 70 Kilometer von Wanzleben nach Bernburg zum Sportzentrum der Askania "laufen". Co-Trainer Jens Reinhardt will dem Coach bei seiner verrückten Aktion helfen und mit dem Fahrrad für Unterstützung und Verpflegung sorgen.

Irgendwann in der Saison hatte Patrick Horn leichtfertig zu seinem Team gesagt:

"Wenn ihr Landesmeister beziehungsweise Staffelsieger werdet, dann laufe ich von Bernburg nach Hause."

Da das Team nun schon vorzeitig alles klar gemacht und 14 Punkte Vorsprung hat, will der Coach die Wette bereits am Samstag einlösen. Um 5 Uhr soll es vom Bördestadion losgehen. Horn hofft, dass er bis zum Abend wieder daheim ist, denn da spielt Deutschland. Am Sonntag geht es dann zum letzten Spiel zur Askania nach Bernburg. Das C-Jugendteam hatte im ersten Jahr in der Landesliga sofort und am Ende sogar deutlich den Staffelsieg erreicht. Wenn man die Bedingungen vor der Saison sah, war ein guter Mittelfeldplatz das Ziel. Der Coach hofft auch auf Unterstützung und Neugier seines Teams.