Hadmersleben (acz/sbr) l Schon wieder Olympia Schlanstedt heißt es heute für den TSV Hadmersleben. Zum Start der neuen Saison in der Landesklasse 3 reist der gleiche Gegner an, gegen den die TSV-Kicker auch zum Ende der letzten Spielzeit aufliefen.

"Im letzten Spiel der Serie 2013/14 haben wir 2:4 verloren, wobei wir einige personelle Probleme hatten", erinnert sich Hadmerslebens Coach Andreas Czeh. "Doch in diesem Spiel soll alles besser laufen. Wie in der Hinrunde der letzten Serie, als wir Schlanstedt mit einem der besser geführten Spiele klar besiegt haben. Unser Ziel ist ein Sieg."

Personell fehlt nur Stefanowki. Hinz, Gammisch und Brieger sind auch wieder dabei.

SR: David Siegel / Anpfiff: 15 Uhr

Erst am Sonntag startet der SV Hötensleben in die Saison 2014/15. Auftaktgegner ist die ZLG Atzendorf. Schiedsrichter David Kawitzke pfeift die Begegnung um 14 Uhr an. Die Gäste belegten in der zurückliegenden Spielzeit zum Abschluss Rang elf und holten dabei sechs Punkte weniger als die Hötensleber, die achter wurden. Nach einer eher schwachen Rückrunde wollen die SVH-Kicker jetzt wieder angreifen und nehmen guten Mutes den Punktekampf auf.