Hohendodeleben (she) l Am Wochenende war der SV Hohendodeleben in der Bördeliga, Staffel 2, erneut nur Zuschauer.

Da bereits am zehnten Spieltag der TSV Wefensleben die Partie kurzfristig ausfallen ließ, konnte der SVH bereits zum zweiten Mal nicht sportlich in den Kampf um die Tabellenspitze eingreifen. So wurde auch die Partie gegen den Domersleber SV von diesem erst am Freitagnachmittag abgesagt.

Auch wenn die Wertungen der Spiele damit wohl den Hohendodelebern zufallen, stößt diese Situation bei den Verantwortlichen auf wenig Verständnis. SVH-Trainer Uwe Spieß: "Meine Mannschaft arbeitet hart für die Spiele am Wochenende. Wir suchen den sportlichen Vergleich und sind nicht auf Siege am grünen Tisch aus. Die wiederholten Spielabsagen sind den Jungs dann nur schwer zu vermitteln und uns geht der Spielrhythmus verloren. Im regulären Spielbetrieb ist es dann auch kaum mehr möglich, noch einen Testspielgegner zu bekommen. Wir können nur hoffen, dass uns diese Situation im weiteren Saisonverlauf nicht zum Nachteil gerät."