Beendorf (sku) l Der SC Germania Kroppenstedt hat die Hallen-Kreismeisterschaft bei den Kreisklasse-Teams gewonnen. Die Germania setzte sich im Endspiel in der Sporthalle in Beendorf mit 12:11 nach Neunmeterschießen gegen den SV Loitsche/Zielitz durch. Platz drei ging an Eintracht Nordgermersleben, die mit 5:4 nach Neunmeterschießen gegen Rot-Weiß Ackendorf das Spiel um Platz drei gewannen.

In der Vorrundengruppe A gab es für Kroppenstedt zum Auftakt gegen Rot-Weiß Ackendorf ein 2:2. Danach steigerte sich aber das Team und gewann mit 3:1 gegen den SSV Samswegen II. Für den SSV war es eine schwere Gruppe, am Ende wurden sie punktlos Letzter. Für die Germania gab es im letzten Vorrundenspiel ein knappes 3:2. Damit holte man sieben Punkte und 8:5 Tore, was Platz zwei bedeutete. Der Sieg in Staffel A ging mit gleicher Punktzahl, aber einer besseren Torbilanz, an Rot-Weiß Ackendorf.

Die Vorrundengruppe B wurde klar von Eintracht Nordgermerleben bestimmt. Im ersten Spiel gab es einen 2:0-Erfolg gegen Groß Santersleben II. Danach folgten zwei knappe 2:1-Siege gegen die zweite Vertretung des Osterweddinger SV sowie gegen den SV Loitsche/Zielitz. Mit neun Punkten hieß das Platz eins, mit sechs Zählern schaffte Loitsche/Zielitz ebenfalls den Sprung in die nächste Runde.

Im ersten Halbfinale standen sich Ackendorf und Loitsche/Zielitz gegenüber. Die Entscheidung fiel aber erst im Neunmeterschießen. Hier setzte sich der SV mit 4:3 durch und sicherte sich das Endspiel. Das zweite Halbfinale bestritten Nordgermersleben und Kroppenstedt. 4:3 gewann die Germania nach Neunmeterschießen. Für die Mannschaften, die in der Vorrunde ausgeschieden waren, folgten noch die Platzierungsspiele. Die Partie um den siebten Platz entschied mit 5:0 Samswegen für sich gegen Santos II, 4:3 setzte sich der OSV II gegen Beckendorf durch und holte Rang fünf. Das Spiel um den dritten Platz zwischen Ackendorf und Nordgermersleben gewann die Eintracht mit 5:4 nach Neunmeterschießen. Im Finale setzte sich Kroppenstedt gegen Loitsche/Zielitz mit 12:11 im Neunmeterschießen durch.

Vorrundengruppe A

Rot-Weiß Ackendorf - SC Germ. Kroppenstedt2:2

Blau-Weiß Beckendorf - SSV Samswegen II3:0

Rot-Weiß Ackendorf - Blau-Weiß Beckendorf4:2

SC Germ. Kroppenstedt - SSV Samswegen II3:1

SSV Samswegen II - Rot-Weiß Ackendorf1:3

Blau-Weiß Beckendorf - Germ. Kroppenstedt2:3

Abschlusstabelle Gruppe A

1. Rot-Weiß Ackendorf32109:5 7

2. SC Germania Kroppenstedt32108:57

3. Blau-Weiß Beckendorf31027:7 3

4. SSV Samswegen II30032:90

Vorrundengruppe B

SV Groß Santersleben II - Eint. Nordgermersl.0:2

SV Loitsche/Zielitz - Osterweddinger SV II1:0

SV Groß Santersleben II - SV Loitsche/Zielitz0:5

Eint. Nordgermersl. - Osterweddinger SV II2:1

Osterweddinger SV II - SV Groß Santersleben II6:2

SV Loitsche/Zielitz - Eint. Nordgermersleben1:2

Abschlusstabelle Grupp B

1. Eintracht Nordgermersleben 33006:29

2. SV Loitsche/Zielitz32017:26

3. Osterweddinger SV II31027:53

4. SV Groß Santersleben II30032:130

1. Halbfinale

Rot-Weiß Ackendorf - SV Loitsche/Zielitz3:4 n 9m

2. Halbfinale

Eint. Nordgermersl. - Germ. Kroppenstedt3:4 n 9m

Spiel um Platz 7

SSV Samswegen II - Groß Santersleben II5:0 n 9m

Spiel um Platz 5

Blau-Weiß Beckendorf - Osterwedd. SV II3:4 n 9m

Spiel um Platz 3

Rot-Weiß Ackendorf - Eint. Nordgermersl.4:5 n 9m

Endspiel

SV Loitsche/Zielitz - Ger. Kroppenstedt11:12 n 9m