Eilsleben (fha) l Der Eilslebener SV lud Ende April zu seiner alljährlich stattfindenden Jahreshauptversammlung ein. Wie gewohnt fand diese im "Gasthof zur Eisenbahn" statt. Auf der Agenda standen der Rechenschaftsbericht des Vorstandes, der Finanz- und der Kassenprüfungsbericht. Der wichtigste Tagesordnungspunkt war jedoch die Wahl des neuen Vorstandes.

Davor gab Klaus-Dieter Fuhrmann bekannt, dass er als Vorstandsvorsitzender nicht mehr zur Verfügung stehen wird. Ursprünglich kommissarisch eingesprungen, stand er über viele Jahre ehrenamtlich an der Spitze des Eilslebener SV. Noch am Abend wurde er dafür mit der Ehrennadel des LSB in Gold ausgezeichnet. Zu Gast war deshalb Torsten Winkelmann, der als 1. Vizepräsident des Kreissportbundes die Auszeichnung persönlich übernahm.

Auch der Verein und seine Mitglieder möchten an dieser Stelle ihren Dank für die langjährige Arbeit aussprechen. Ganz verloren geht Klaus-Dieter Fuhrmann dem Verein nicht. Als Abteilungsleiter "Volleyball" wird er weiterhin im Vorstand aktiv sein.

Nachdem die Wahl der Vorstandsmitglieder beendet war, musste dieser Kreis seinen neuen Vorsitzenden bestimmen. Michael Nolte wurde ins Amt berufen und wird zukünftig die Vereinsleitung übernehmen. Zuvor war Michael Nolte als Abteilungsleiter "Fußball" aktiv. Der Verein gratuliert zur Wahl, hofft auf eine weiterhin positive Entwicklung des Eilslebener SV und wünscht dem Vorstand und seinem neuen Präsidenten ein gutes Gelingen.