Oschersleben (mmü). Nach zuletzt weniger guten Ergebnissen erspielten die B-Jugendfußballer des OSC zum Rückrundenauftakt in der Landesliga gegen den Burger BC ein 1:1 (1:1).

Trotz zahlreicher Ausfälle war das Trainerteam vor der Partie optimistisch. Nach gutem Beginn und der Führung durch Marvin Becker in der 13. Spielminute, bot die B-Jugend im Anschluss eine desolate restliche erste Halbzeit. Viele Unzulänglichkeiten im Defensivverhalten eröffneten den Gästen aus Burg die ein oder andere Möglichkeit. In der 23. Minute war es soweit, nach einer Ecke und drei Kopfbällen in Folge erzielten die Gäste den verdienten Ausgleich. In der Folge ließen die Burger eine Vielzahl von Großchancen liegen. Nach der Pause zeigte sich der OSC von einer anderen Seite. Zweikampfstark und kämpferisch eingestellt, erspielte sich das Team gute Chancen, doch das Glück im Abschluss fehlte.

Torfolge: 1:0 Marvin Becker (13.), 1:1 (23.).

OSC: Claus - Imlau, Böse, Zedler, Stieber, Funke, Koch, Köhrich, Grzenda, Becker, Grünke (68. Krüger).