Beckendorf (bka). In der zurückliegenden Woche fand in Beckendorf die ordentliche Mitgliederversammlung des Sportvereins statt. Die Resonanz bei den Mitgliedern ließ leider zu wünschen übrig.

Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden galt es, sich bei allen zu bedanken, die zur positiven Entwicklung des Vereins beigetragen haben, insbesondere bei den Sponsoren, die mitgewirkt haben, dem Verein zu einer soliden Finanzbasis zu verhelfen.

Im Anschluss an die obligatorischen Berichte stand die Neuwahl des Vorstandes an. Als neuer Vorsitzender wurde einstimmig Benjamin Kanngießer gewählt, der diese Position auch bis dato innehatte. Alter und neuer zweiter Vorsitzender wurde Jörg Haase, der ebenso einstimmig im Amt bestätigt wurde wie Kassenwart Thomas Weber. Auch die Kassenprüfer wurden in ihrem Amt bestätigt.

Einen Wechsel gab es unterdessen bei der Verantwortung für die Abteilung Fußball. Hier wurde Michael Labrenz einstimmig ins Amt gewählt, nachdem sich Nico Lehnert aus persönlichen Gründen nicht zur Wiederwahl gestellt hatte. Für sein Engagement wurde Lehnert gedankt und dem neuen Abteilungsleiter ebenso viel Erfolg bei den anstehenden Aufgaben gewünscht.

Unter dem Punkt Verschiedenes wurde noch einiges aus dem aktuellen Tagesgeschäft vorgebracht und teilweise konstruktiv diskutiert, was der Vorstand aufnahm, um es in den nächsten Wochen anzugehen.