Oschersleben (rdö). Die AK-60-Mannschaft des TC Oschersleben, in der vergangenen Saison in die Tennis-Landesoberliga aufgestiegen, hat ihr erstes Saisonspiel mit 2:4 verloren.

Allerdings war der Gegner der Ostliga-Absteiger TC Sandanger Halle, so dass sich die Oschersleber mit diesem Ergebnis doch sehr achtbar aus der Affäre gezogen haben, zumal ein Remis durchaus drin gewesen war.

Zunächst hatte in den Einzelspielen Gerhard Zahn seine Partie gewonnen und damit die Chancen auf ein Unentschieden gewahrt. Dann haben die Oschersleber Harald Schmidt und Reinhard Sund mit einem Drei-Satz-Doppelsieg auf 2:3 verkürzt.

Das Unentschieden blieb den Oscherslebern dann jedoch versagt, obwohl das zweite TCO-Doppel Dunkhorst/Zahn seine Begegnung lange Zeit offen hielt, dann aber 5:7 und 5:7 verlor.

Einzel: Horst Dunkhorst (3:6, 3:6); Harald Schmidt (3:6, 3:6); Reinhard Sund (1:6, 1:6), Gerhard Zahn (6:3, 6:3).

Doppel: Dunkhorst/Zahn (5:7, 5:7); Schmidt/Sund (6:4, 3:6, 6:1).