Hadmersleben (mbe). Neun Tore haben für ein abwechslungsreiches und interessantes Spiel der Alten Herren aus Hadmersleben und Wanzleben gesorgt. Am Ende gewannen die Wanzleber verdient mit 6:3, sie waren spielerisch das bessere Team.

Doch auch der TSV hatte seine Möglichkeiten. Diethard Schmiedecke traf in der ersten Halbzeit nur den Pfosten, während Pruschowitz nach einem Abwehrfehler die Gästeführung erzielte. In der zweiten Halbzeit fielen dann die Tore wie reife Früchte. Domine mit vier Treffern stellte seine Klasse unter Beweis. Hauser war zwischenzeitlich zum 0:2 erfolgreich. Hadmersleben hielt jedoch kämpferisch dagegen und hatte ebenfalls mehrere Chancen. Ralf Eckardt, Diethard Schmiedecke und Jens Zander gestalteten das Ergebnis freundlich. So macht Altherrenfußball Spaß.

Tore: 0:1 Pruschowitz, 0:2 Hauser, 0:3 Domine, 1:3 R. Eckardt, 1:4 Domine, 2:4 D. Schmiedecke, 2:5, 2:6 Domine, 3:6 J. Zander.