Hadmersleben (rma). Mit einem leistungsgerechten 2:2-Unentschieden haben sich die Landesklasse-Fußballer des TuS Magdeburg-Neustadt und des TSV Hadmersleben getrennt.

Die ersten 20 Spielminuten verliefen ausgeglichen. Beide Teams versuchten, das Spiel an sich zu reißen, und traten offensiv auf. Die erste Chance hatten die Gäste. Pierre Hentrich zog aus 16 Metern ab, scheiterte jedoch glänzend parierenden René Ryll im Tor der Gastgeber. Wenig später meisterte auf der anderen Seite auch Steffen Meßmann einen Distanzschuss hervorragend. In der 30. Minute fiel dann das 1:0. Nach einem Einwurf für den TSV kamen, wie so oft schon in dieser Saison, die Gäste an den Ball brachten über zwei Stationen Johannes Meyer in Schussposion. Dieser ließ Messmann keine Chance. Nach einer Ecke für TuS rettete der Pfosten für den TSV, so dass es beim 1:0 zur Pause blieb.

Nach dem Seitenwechsel kamen die Hadmersleber frisch motiviert aufs Feld. Schon in der 46. Minute nutzte Ronny Manegold einen klasse Pass von David Hinz zum Ausgleich. Wenig später hatte der TSV-Torjäger erneut eine Riesenchance, dieses Mal hob er den Ball aber über Torhüter und Tor hinweg. Auch der Gastgeber spielte weiter nach vorn und Steffen Meßmann klärte zweimal im letzten Augenblick. In der 60. Minute fiel dann der erneute Führungstreffer für den Gastgeber. Nach einem Foul von Jens Gammisch entschied der Schiedsrichter auf Elfmeter, diesen nutzte Felix Schaffranke eiskalt.

Beim TSV machte sich wieder einmal Frust breit und das Trainergespann reagierte, nahm zwei gelb-rot-gefährdete Spieler vom Platz und wechselte sich selbst ein. Wenig später fiel der Ausgleich. Steffen Andrae nutzte ebenfalls einen Foulelfmeter. In den letzten fünf Minuten hatten die Hadmersleber noch drei hochkarätige Chancen, doch Thunert, Graul und Manegold vergaben aus aussichtsreichen Positionen. Insgesamt gesehen geht die Punkteteilung aber in Ordnung.

TSV Hadmersleben: Meßmann - König, Graul, Jakobs (74. Rol. Manegold), Kittelmann, Gammisch, Hentrich (65. Frehde), Brieger( 46. Andrae) Thunert, Ron. Manegold, Hinz.

Torfolge: 1:0 Meyer (30.), 1:1 Manegold (46.), 2:1 Schaffranke (60. FE), 2:2 Andrae (76. FE).

Zuschauer: 79. Schiedsrichter: Kevin Schulz (Tangermünde).