Stendal l In der Bohlekegeln-Verbandsliga hat der TSV Tangermünde am Sonntag das ostaltmärkische Derby gegen die Reserve des Stendaler KC 3:0 (5366:5283, 49:29) gewonnen.

Verbandsliga:

TSV Tangermünde - Stendaler KC II 3:0. Holger Mussin und Heinz Brückner legten mit den Tagesbestwerten von 911 beziehungsweise 904 Holz den Grundstein zum Sieg der Elbestädter.

Im Schlussgang boten sich Rainer Brose (TSV) und Thomas Zimmermann (Stendal) ein Duell auf Augenhöhe, mit dem besseren Ende für den Gast. Jens Denckert sicherte jedoch den Zusatzpunkt für Tangermünde ab. Der TSV hat damit Tabellenplatz zwei weiterhin im Visier.

Der Titel sollte Seyda nach dem Sieg in Morsleben aber kaum noch zu nehmen sein.

Der Sektionsvorsitzende Bohle des Landesverbandes Kegeln Bowling Sachsen-Anhalt, Helmut Neben, zeichnete Holger Mussin, den Lehrwart Bohle, zugleich Landeslehrwart und Delegationsleiter der Auswahlmannschaften Bohle, vor dem Wettkampf mit der Ehrennadel des Landesverbandes in Silber aus.

Damit wird die ehrenamtlich Tätigkeit im Landesverband seit 2003 gewürdigt.

Tangermünde: Mussin 911, Brückner 904, Helmholz 903, Wedding 873, Brose 893, Denckert 882.

Stendal II: Kruk 876, Krakow 881, Schachtrupp 883, Gäde 869, Moses 877, Zimmermann 897.

Landesliga:

Rot-Weiß Arneburg - Blau-Gelb Goldbeck 3:0. Die Gastgeber setzten sich 5265 zu 5195 Holz durch und holten den Zusatzpunkt mit einer 47:31-Wertung. Tagesbester war Arneburgs Mike Böttcher mit 907 Holz. Uwe Wittig schob mit der Schnapszahl 888 das beste Goldbecker Resultat.

Arneburg: Müller 878, Cebulski 872, Böttcher 907, Mitschke 875, Tutte 889, Köppe 844.

Goldbeck: Franke 863, Züßler 865, Ruppelt 853, Schulz 853, Wittig 888, Herms 873.

Stendaler KC III - SV Havelberg 0:3. Das Spiel endete 5338 zu 5350 Holz. Bei der Wertung um den Zusatzpunkt hieß es 39:39. Den Top-Wert schob Kersten Ruge mit 919 Holz aus dem Havelberger Team.

Stendaler KC III: Schulz 912, Schulze 885, Kaupke 870, Schupp 893, Richter 874, Böwe 904.

Havelberg: Rambeau 864, Schlesinger 890, Wulsch 912, K. Ruge 919, Mikosch 882, M. Ruge 883.

Landesklasse:

TSV Uchtdorf - ESV Stendal 3:0. Beide Teams traten ersatzgeschwächt an. Bei Uchtdorf stand somit Joachim Körtge wieder auf der Bahn. Er schob sehr gute 874 Holz. Insgesamt setzte sich der TSV mit 5200 zu 5115 Holz durch. Der Zusatzpunkt blieb mit einer 49:29-Wertung beim Gastgeber.

Uchtdorf: Reckin 861, Schulze 875, Körtge 874, Gürtler 848, Wermke 855, Dieterich 887.

ESV Stendal: Neuerer 839, Sandomirski 852, Matysiak 857, Börner 851, Schimnick 864, Hermstein 852.

Bilder