Fußball l Rochau (ume) In der Altmark-Wendlandliga der Frauen musste die SG Rochau/Arneburg bei der SG Breesel/Hitzacker eine bittere 0:12-Niederlage einstecken.

Schon in den ersten 15 Minuten musste Gästetorfrau Franziska Kleinicke hinter sich fassen. Dann fingen sich die SG. Bis zur Pause führte aber das Heimteam 4:0. Die Gäste kamen in der zweiten Hälfte unter die Räder. Erschwerend hinzu kam, dass nach wiederholtem Foulspiel Torfrau Franziska Kleinicke mit einer Ampelkarte in der 70. Minute vom Platz flog. "Wir haben nach dem Schock der ersten 15 Minuten mit drei Gegentreffern eigentlich noch gut gegen gehalten. In der zweiten Halbzeit war die Überlegenheit der Hausherrinnen so stark, dass es hier nichts zu holen gab. Auch die Herausstellung unserer Torfrau war ein Knackpunkt", sagte Coach Öhme nach dem Spiel.