Leichtathletik l Stendal (wse) In Stendals Stadion Am Galgenberg findet am morgigen Sonnabend der bereits 32. Werfertag des gastgebenden Stendaler LV statt. Es ist eine Art Rekordbeteiligung, die morgen zu erwarten ist, denn aus 13 Vereinen, nicht nur der Region, werden dazu Starter erwartet, von den jüngsten Vereinsmitgliedern bis hin zu den älteren Senioren-Jahrgängen.

Besonderheit dieses 32. SLV-Werfertages ist, dass es neben den Akiven aus Vereinen der Region Gäste aus Magdeburg (LV Einheit), vom Haldensleber SC sowie aus Brandenburg (LC Jüterbog) und aus Mecklenburg/Vorpommern (Bad Doberaner SV) gibt. Für die erwarteten insgesamt 161 Aktiven werden Wettkämpfe im Schlagballwurf, Kugelstoßen, Speerwerfen, Diskus- und Hammerwurf ausgerichtet.

Letzter Wettbewerb ist das Hammerwerfen

Beginn der Sportveranstaltung im Norden der Kreisstadt ist um 9.30 Uhr. Die Werfertag-Wettkämpfe werden mit dem für 14.15 Uhr angesetzten Hammerwurf abgeschlossen.