Fußball l Bismark (wse) Die Kicker vom TuS Schwarz-Weiß Bismark treten am Sonnabend ab 15 Uhr zum fälligen Landesliga-Punktspiel im Harz an. Einheit Wernigerode ist der gastgebende Kontrahent des derzeitigen Tabellenfünften (35 Punkte) aus der Altmark, der vor dem Harzer Team steht und das auch nach der Partie so will. "Wir wollen einen Punkt aus Wernigerode entführen", sagt TuS-Mannschaftskapitän Michael Metzger.

Er weiß, dass der morgige Gastgeber ein sehr kampfkräftiges, einsatzstarkes Team ist. Die Konzentration ist also von Beginn an hochzuhalten.

Im Hinspiel landeten die Altmärker im heimischen Waldstadion einen knappen 1:0-Erfolg. Das Goldene Tor erzielte damals Philipp Grempler kurz vor der Halbzeitpause.

In der morgigen Begegnung steht Schwarz-Weiß der zuletzt verhinderte Julian Müller wieder zur Verfügung. Allerdings sind an diesem Wochenende Keeper Hannes Gust und auch Steffen Rogge jeweils privat verhindert.