Fußball l Stendal (aju) Am 20. April endet für die Vereine des Kreisfachverbandes (KFV) Fußball Altmark-Ost die Meldefrist für die Auflaufkinder sowie die Altmark-Ost-Auswahl, die am großen Fußball-Wochenende 21./22. Juni im Stendaler Stadion "Am Hölzchen" auflaufen sollen. Der KFV Fußball Altmark-Ost richtet am 21. Juni in Stendal seinen jährlichen Pokalfinaltag aus. Zudem wird 2014 das 20-jährige KFV-Bestehen gefeiert. In dem Rahmen sollen sich am 22. Juni eine Altmark-Ost-Auswahl und eine Traditionsmannschaft (unter anderem ehemalige Nationalspieler) gegenüberstehen. Der KFV Fußball Altmark-Ost hat alle Vereine aufgerufen, sich an dem fußballerischen Wochenende für die ganze Familie zu beteiligen:

1. Auflaufkinder: Jeder Verein kann für den 21. Juni ein Auflaufkind für die Pokalendspiele (Anstoß 13.30 Uhr und 16 Uhr) bestimmen; es sollte ein E-Junior sein und das Trikot seines Vereins tragen; wer nicht über E-Junioren verfügt, kann ein Kind aus dem Verein oder dem Umfeld bestimmen; pro Kind gibt es eine Freikarte für einen Erwachsenen; Meldung des Kindes mit Name und Vorname.

2. Altmark-Ost-Auswahl: Jeder Verein kann für den 22. Juni (Anstoß 15 Uhr), einen Spieler für die Altmark-Ost-Auswahl Ü 38 nominieren; mit Blick auf das KFV-Jubiläum geht es neben den sportlichen Fähigkeiten auch um engagierte Vereinsarbeit und Identifikation mit dem Verein und der Region; Meldung des Kandidaten mittels der an die Vereine verschickten Antwortformulare.

Die Meldungen sollten bis zum Sonntag, 20. April, an den Sportkameraden Marco Lust (Korntakt: www.kfvaltmarkost.de unter Vereine/VfB Elbe Uetz) erfolgen.