Die grüne Reitsportsaison 2014 im Landkreis Stendal ist eröffnet. Der Stendaler Pferdesportverein (PSV) richtete am Sonntag das große Reit- und Springturnier aus.

Stendal l Wo man am Wochenende auch Mitglieder des gastgebenden Vereins begegnete, überall gab es nur strahlende Gesichter.

"Das wird ja bei euch von Jahr zu Jahr besser."

Das Reit- und Springturnier im Vorjahr glich eher Wasserfestspielen, denn es regnete ab Sonnabendmittag ununterbrochen. Das war in diesem Jahr völlig anders. Die Sonne strahlte an beiden Tagen.

Die Mühen, die der Stendaler PSV in vielen Arbeitseinsätzen hatte, um den Parcours auf Vordermann zu bringen, hatten sich gelohnt. "Das wird ja bei euch von Jahr zu Jahr besser", staunte sogar Richter Karl Wenzel über die Anlage. "Über dieses Aussage haben wir uns natürlich sehr gefreut", sagte Manfred Vogler, Pressesprecher des Stendaler PSV. Gemeinsam mit vielen Helfern war er in die Parcoursmannschaft integriert. "Ohne die geht gar nichts", erklärte Fred Jäger, der zuständige Parcoursbauer, über seine Helfer. Jäger hatte wieder anspruchsvolle Hindernisstrecken in den verschiedene Wettbewerben aufgebaut.

Mit dem schönen Wetter stimmte auch der Zuschauerzuspruch. "Mal waren es 100, mal 200, das war ganz verschieden", sagte Susanne Hörnke (Stendaler PSV). Die Kreisstädter waren nicht nur ein guter Gastgeber, sondern hatte auch sportlich viel zu bieten. Nick Malcherek gewann auf Bar-le-Duc die Springprüfung der Klasse L (2. Abteilung).

Stolz dürfen die Stendaler auch auf ihre Nachwuchsarbeit sein. Beim Führzügelwettbewerb gab es hinter Lilli Marie Neuber (RV Fürst Bismarck Schönhausen) gleich zwei Stendalerinnen: Larissa Groß und Hedwig Böhme. Den Dressur-Reiterwettbeweb gewann Laura Westrum.

Insgesamt ist das Reit- und Springturnier bis auf einen kleinen Unfall reibungslos über die Bühne gegangen. Die stärkste Konkurrenz gab es erwartet bei den beiden M-Springen. Am Ende siegten Constanze Meier (Vorsfelde) und Dirk Holländer (RV Ihleburg).

Die erste Veranstaltung 2014 im Landkreis ist schon Geschichte, am Wochenende steigt in Badingen das nächste Turnier.

Bilder