Am heutigen Freitag beginnen auf dem Gelände der Landesportschule Osterburg die Vorrundenspiele zum 22. Sparkassencup im Fußball.

Osterburg l Zum fünften Mal in Folge findet diese Veranstaltung in der Biesestadt (zuvor in Stendal und Tangermünde) statt.

Heute und morgen werden die Vor-, Zwischen und Endrunden (abschließend mit dem großen Finale) ausgespielt. Gemeldet haben insgesamt 59-Banker-Mannschaften, so dass der Veranstalter, die Kreissparkasse Stendal, mit etwa 900 Teilnehmern rechnet.

Stendals Banker spielen in Gruppe 8

Gesucht wird der Nachfolger der Sparkasse Magdeburg, die sich im Vorjahr den Titel holte. 2012 war es Hannover und 2011 Lüneburg. Der Gastgeber erkämpfte sich den letzten Titel 2007. Gespielt wird mit einem Torwart und fünf Feldspielern,

Es kann ständig gewechselt werden. Die Spielzeit beträgt einmal 15 Minuten.

Die Stendaler Banker sind in diesem Jahr in Gruppe 8 eingegliedert. Sie treffen dort auf Schwalm-Eder, Leipzig, Wartburg und Grafschaft Diepholz.

Nachfolgend die Gruppeneinteilung:

Gruppe 1 (A): Magdeburg, MBS, ProTect AG, Hochsauerland, Bad Hersfeld-Rotenburg

Gruppe 2 (B): Coburg-Lichtenfels, Anhalt-Bitterfeld, Vorpommern, Uelzen-L.-Dannenberg, S Broker

Gruppe 3 (C): Engen-Gottmadingen, Melle, OPR, Oder-Spree, Waldeck-Frankenberg

Gruppe 4 (D): HELABA, OSPA, MOL, Salzland, Einbeck

Gruppe 5 (E): Dresden, Steinfurt, ÖSA, Wetzlar, Rhön-Rennsteig

Gruppe 6 (F): UnnaKamen, Soltau, Börde, Oberlausitz-Nieders., Essen

Gruppe 7 (G): Holstein, Uecker-Randow, Kyffhäuser, Augsburg, Öff. Vers. Braunschweig

Gruppe 8 (H): Stendal, Schwalm-Eder, Leipzig, Wartburg, Grafschaft Diepholz

Gruppe 9 (I): Altmark West, Barnim, Gütersloh, Göttingen, Jena

Gruppe 10 (J): Spree-Neiße, Lüneburg, Mittelthüringen, Deka, Uckermark

Gruppe 11 (K): Nord LB, Osnabrück, Neubrandenb.-Demmin, Niederrhein, NOSPA

Gruppe 12 (L): Mecklenburg-Schwerin, Northeim, Saale-Orla, Meißen