Stendal l Auch im Fußball-Kreispokal wird die erste Runde ausgetragen. Dabei bestreiten die Mannschaften der 1. Kreisklasse ihre ersten Pflichtspiele der Saison 2014/15.

Also gehen die Kreisligateams in Duelle mit den unterklassigen Gegner doch mit dem Vorteil der Spielpraxis hinein.

Sowohl Titelverteitiger Osterburger FC als auch der Finalist des letzten Jahres, Möringer SV II, sind für den Altmarkpokal qualifiziert. Also werden zwei frische Endspielteilnehmer gesucht. In der ersten Hauptrunde kommt es zu zwei Kreisligaduellen. TuS Wahrburg II empfängt den Klädener SV. Die Gäste sind nach zwei Niederlagen überhaupt noch nicht drin in der Saison und warten auch noch auf einen Torerfolg.

Im zweiten Kreisligaduell messen sich Blau-Weiß Schollene und Preussen Schönhausen II. Die Blau-Weißen sind ebenfalls mit zwei Niederlagen in die Kreisligaserie gestartet. Der Aufsteiger aus Schönhausen gewann zuletzt gegen Kläden, kann also befreit an die Pokalaufgabe rangehen. Ein spannendes Match dürfte auch die Partie Havelberg II gegen Weiß-Blau Stendal werden. Ein Freilos hat Post Stendal.