Altherrenfußball l Stendal (fko) Die Fußball-Altherren vom TuS Wahrburg und dem Klädener SV haben sich in einem freundschaftlichen Vergleich 0:0 getrennt.

Wahrburg hatte über die gesamte Dauer der Partie mehr vom Spiel. Die Gäste waren hingegen taktisch und kämpferisch gut eingestellt. Folglich hatten die Gastgeber mehrere gute Einschussmöglichkeiten, die aber teilweise unkonzentriert vergeben wurden. Mehrmals parierte Klädens Keeper Küllmann großartig.

Im zweiten Durchgang hielt Kläden mit seiner Deckungsdisziplin den Gegner immer öfter vom Tor fern. Lediglich Lüsch scheiterte einmal an der Latte.

TuS Wahrburg: Knüppelholz, Obst, I. Erdmann, H. Erdmann, Uhle, Audorf, Leske, Listmann, Lüsch, Peschel, Görges, Schlack, Herper, Sadowski

Klädener SV: Küllmann, Gagelmann, Wichmann, Kumpe, Manecke, Grigo, Nowak, Thom, F. Schreiber, Schulz, Sztrakay, Helmholz, Förster, Richter, Nilson, Motejat.