Kampfsport l Seehausen (wse) Nach einer mehr als halbjährigen Verletzungspause griff Dominik Olke von den Seehäuser Red Scorpions, unter seinem Trainer und Ausbilder Helmut Krah,wieder in das Turniergeschehen im Taekwondo in Mitteldeutschland ein. Am vergangenen Sonnabend ging es in Hildburghausen ging es um den Thüringer Löwenpokal. Dominik konnte sich in all seinen Kämpfen in der Leistungsklasse 1, Senioren, erfolgreich durchsetzen und bezwang auch im Finale, nach drei Runden, seinen Gegner mit 15 : 3 Punkten.