Tangermünde (fko) l In der Fußball-Landesliga haben sich am Dienstagabend die B-Junioren des FSV Saxonia Tangermünde und vom Osterburger FC 1:1 (0:0) getrennt.

In der 50. Minute brachte Jakob Piotraschke die Gäste in dieser Partie unter Flutlicht 1:0 in Front. Er traf per Kopf. Speziell in der ersten Halbzeit hatten die Biesestädter aber schon einige dicke Chancen, um in Führung zu gehen. Tobias Staudt im Saxonia-Tor erwischte jedoch einen glänzenden Tag. Lennard Behr glich den Osterburger Führungstreffer für Saxonia aus (62.). Nach einem Konter war er erfolgreich.

Insgesamt waren die Biesestädter spielerisch besser. "Es war ein schöner Schlagabtausch, wir haben hinten gut gestanden und nach vorn immer wieder Nadelstiche gesetzt", umschrieb Tangermündes Trainer Peter Harmuth die Partie.

Am Ende hätte seine Mannschaft sogar noch gewinnen können. Als Niclas Offelmann im Strafraum gelegt wurde, gab es kurz vor Spielende Foul-strafstoß. Steven Harmuth verschoss jedoch.

Tangermünde: Staudt - Fahrenholz, Bree, Hartmut, Behr, Huth, Rudowski, Martin, Gast, Bleis, Kämpfer (Lukas, Offelmann, Nette, Gedecke, Köppen).

Osterburg: Winter - Franz, Thiedke, Voß, Sachse, Kautz, Lenz, Romahn, Näpfli, Piotraschke, Schlemmer (Muhl, Ahlfeldt, Tiedeke).

Torfolge: 0:1 Piotraschke (50.), 1:1 Behr (62.).

Zuschauer: 19. SR: Björn Kleinschmidt.Beson. Vork: Harmuth verschießt Foulstrafstoß(78.).