Osterburg (wse) l Der Handball-Stützpunkt Osterburg ist eine ganz feste Größe für den Landesverband. Nach vier Jahren erfolgeicher Tätigkeit gab es für Jörg Reitzig und seine Osterburger Mitstreiter am Mittwoch eine Bestätigung erfolgreicher Nachwuchsarbeit.

Denis Engel, Geschäftsführer des HVSA, und der Partner von Avacon, Andreas Forke, kamen am Mittwoch in die Sekundarschulhalle, um im Beisein von KSB-Vizepräsident Andreas Biewald und Ortsbürgermeister Klaus-Peter Gose, die nächsten Jahre der Zusammenarbeit einzuläuten.

Im Stützpunkt Osterburg trainieren derzeit insgesamt 25 Jungen und Mädchen der E-Jugend. Sie erfreuen sich einer besonders guten Betreuung, haben schon etliche Talente hervor gebracht.