Bismark (fko) l Fußballfieber einmal anders - so präsentiert sich traditionell zum Jahresende das Bismarker Fanmasters. Am Sonntag, 28. Dezember, ist es wieder soweit. In der Zeit von 8 Uhr bis Mitternacht herrscht in der Bismarker Mehrzweckhalle Ausnahmezustand.

Insgesamt 40 Mannschaften aller Altersklassen treten in fu¨nf Turnieren in den Farben ihrer Lieblingsclubs und -stars aus dem nationalen und internationalen Fußball an. Dazu bieten die Organisatoren vom TuS Schwarz-Weiß Bismark ein attraktives Rahmen fu¨r Jung und Alt zur sechsten Ausgabe dieses außergewöhnlichen Hallenspektakels.

Den Auftakt machen Fan-Teams wie Bayern Mu¨nchen, VfL Wolfsburg oder der 1. FC Union Berlin in der Altersklasse der E-Junioren. Sie starten um 8 Uhr. Ihnen folgen ab 11.15 Uhr die D- und F-Junioren. Dort dribbeln Namen wie der Hamburger SV oder Real Madrid auf.

Die B- und C-Jugendlichen treten in einem gemischten Teilnehmerfeld ab 15.40 Uhr an. Danach steigt die Spannung noch einmal an: Ab 16.30 Uhr präsentieren sich die Erwachsenen und ermitteln den Nachfolger fu¨r Titelträger Borussia Dortmund.

Außerhalb der Platte geht es beim Bismarker Fanmasters nicht weniger zur Sache. Noch einmal 32 Mannschaften mit je zwei Spielern treten an der PlayStation an, um ihren Sieger zu ermitteln. Zudem bereiten die Organisatoren erstmals eine Bayerische Traditionsecke vor. Natu¨rlich gibt es aber fu¨r jeden Gaumen Speise und Getränke, darunter auch leckere Cocktails. Fu¨r die Kinder steht zudem eine Spielecke zum toben mit Tischkickern und vielem mehr zur Verfu¨gung. Neu ist auch die Web-App fu¨r Smartphones, u¨ber die alle Zuschauer in der Halle und daru¨ber hinaus die Ergebnisse und Tabellen des Haupt-Turniers ab 16.30 Uhr live verfolgen können.