Volleyball l Stendal (twa) Die Frauen des Tangermünder LV bestreiten am morgigen Sonntag erneut zwei Partien in eigener Halle. Nachdem der Heimspieltag am vergangenen Wochenende punktetechnisch fast komplett in die Hose ging, von sechs möglichen Punkten holte sich der TLV nur einen soll es morgen besser werden.

Die Frauen um Trainer David Bäther empfangen den Magdeburger LV Einheit und die TSG GutsMuths Quedlinburg. Beide Mannschaften rangieren in der Tabelle hinter den Elbestädterinnen. Eigentlich gute Voraussetzungen. Bäther meint mit Blick auf die Partien: "Mit der Annahme und Verteidigung war ich zuletzt zufrieden. Die Durchschlagskraft und Effektivität unserer Angriffe muss aber besser werden."

Dem Trainer stehen morgen bis auf Ditta Sidorf, die mit einer Knieverletzung ausfällt, alle Spielerinnen zur Verfügung. Die Stimmung in der Mannschaft ist nach dem Abschlusstraining am Donnerstag gut. Morgen will der TLV Punkte holen.