Osterburg (fko/jbr) l Manuela Brose und Holger Mussin vom TSV Tangermünde haben am Sonnabend auf der Bahn in Osterburg den Titel eines Kreismeisters Paare-Mix errungen

Es gab auf der hergerichteten Bahn (neue Bohlen) in Osterburg von allen Paare gute bis sehr gute Ergebnisse. Der zweite Gang stellte mit Antje Klafke und Jörg Paege aus Arneburg mit 858 Holz schon einmal ein Ausrufezeichen. Im dritten Durchgang wurde dann das Ergebnis von den Titelverteidigern Ariane Brückner und Marcel Borsch auf 872 Holz verbessert. Lange spielte auch das Paar vom heimischen Verein mit, bis zur letzten Bahn lagen Cornelia Selert und Stefan Schulz (849 Holz) auf Kurs und mussten sich dann geschlagen geben.

Der letzte Gang mit Manuela Brose und Holger Mussin arbeitete sich Stück für Stück an das Ergebnis des Titelverteidigers heran. Sie zogen dann mit vier Holz vorbei. Auch spannend war es um den Platz drei, diesen hatten zu dieser Zeit das Paar aus dem dritten Gang, Karina Weidland und Detlef Brose (TSV Tangermünde), mit 861 Holz inne. Auch dieses Paar mussten sich dem letzten Gang und den letzten Würfen vom Paar Sabine Beau und Klaus Borsch (863 Holz) geschlagen geben. Qualifiziert für die Landesmeisterschaften in Peine haben sich die Plätze eins bis vier.

Endstand:

1. Manuela Brose/Holger Mussin (TSV Tangermünde) 877

2. Ariane Brückner/Marcel Borsch (TSV Tangermünde/Stendaler KC) 873

3. Sabiene Beau/Klaus Borsch (Stend. KC) 863

4. Karina Weidland/Detlef Brose (TSV Tangermünde 861

5. Antje Klafke/Jörg Paege (RW Arneburg) 857

6. Mandy Brose/Rainer Brose (Tangermünde) 853

7. Cornelia Selert/Stefan Schulz (Osterburg) 847

8. Birgit Andreé/Gerhard Beißert (SG Empor Stendal) 833