Stendal/Peine l Bei den Landesmeisterschaften der Paare in Bohlekegeln haben die Teilnehmer des Kreiskegelverbandes (KKV) Stendal am Wochenende auf der Anlage in Peine mächtig abgeräumt.

In der Entscheidung Paare Mixed hatten am Ende Manuela Brose/Holger Mussin vom TSV Tangermünde mit 892 Holz die Nase vorn. Platz drei ging an Ariane Brückner/Marcel Borsch (Tangermünde/Stendaler KC), die 889 Holz schoben.

Im Finale standen noch Sabiene Beau und Klaus Borsch (Stendaler KC), die mit 870 Holz Sechste wurden. Bei den Damen Paaren holten sich die Schwestern Manuela Brose/Ariane Brückner (Tangermünde) mit 891 Holz souverän den Titel. Sie waren die einzige Vertretung aus der Ostaltmark im Finale. Beide Siegerpaare sind für die Deutschen Meisterschaften qualifiziert.

In der Kategorie Paare Herren gab es Bronze für Heinz Brückner/Holger Mussin (TSV Tangermünde), die 889 Holz schoben. Für eine große Überraschung sorgten Christian Krakow/Tom Matysiak vom Stendaler KC. Das Paar belegte mit 887 Holz Rang vier. In dieser Kategorie qualifizierten sich die Plätze eins bis vier für die Deutschen Meisterschaften. René Moses/Karsten Soisson (881 Holz, Platz 6) und Marcel Borsch/Klaus Borsch (877/8.) - alle Stendaler KC - standen ebenfalls im Finale.