Stendal (wse). Jedes Mal wenn Martin Rothenbeck sagt, dass er Basketball spielt, wird er gefragt: "Gibt es einen Basketballverein in Stendal?""Ja, es gibt einen Basketballverein in Stendal, den BBC Stendal", antwortet der führende Kopf dieses Sportvereins dann.

Gegründet wurde der Verein 2004 und startete in der Saison 2004/05 mit einer Herrenmannschaft und zwei Jugendteams (U 16, U 18) in den Ligabetrieb im Basketballverband Sachsen-Anhalt.

Nach zwei Serien in der Bezirksliga Nordwest gelang der Herrenmannschaft des BBC Stendal der Aufstieg in die Landesliga Nord.

In der ersten Saison in der Landesliga konnten sich die Rolandstädter mit vier Siegen den Klassenerhalt sichern und spielen seitdem im oberen Drittel der Tabelle mit.

Im Jugendbereich konnten in der Saison 2008/09 in der U 18 der erste Platz und in der U 20 der dritte Platz gesichert werden. Allerdings verzichtete der BBC Stendal damals auf das Aufstiegsrecht.

In der kommenden Saison möchte der BBC Stendal mit einer U 16 und einer Herrenmannschaft in den Spielbetrieb gehen.

Nicht nur zu den normalen Trainingszeiten ist der BBC Stendal aktiv dabei, Jugendlichen und Kindern den Sport näher zu bringen, auch im Sportunterricht in zwei Grundschulen durfte der BBC Stendal schon den Sportunterricht leiten.

Die meisten glauben man muss über zwei Meter hoch gewachsen sein, um in dem Sport gut zu sein. Eigentlich aber reicht es schon aus, wenn man Spaß am Sport und Bewegung hat.

Der BBC Stendal bietet allen interessierten Kindern und Jugendlichen an, zu einem Schnuppertraining vorbei zu kommen, jeden Freitag von 16 bis 17.30 Uhr in der Bürgerparkhalle (Schillerstrasse 4 in Stendal BBS I). Die Kontaktdaten: E-Mail: martin_rothenbeck@gmx.de, Handy: (01 73) 31 04 38 8.