Stendal (fko). Viktoria Uenglingen II ist am Sonnabend in der 1. Fußball-Kreisklasse bei Freundschaft Schernebeck nicht angetreten.

"Es war aber erst das zweite Mal. Wir sind somit kein Absteiger und wollen auch die letzten beiden Partien austragen." René Hampe, Vorsitzender des SV Viktoria Uenglingen, rief gestern in der Volksstimme-Sportredaktion an und stellte diesen Fakt richtig. Volksstimme hatte in der Montag-Ausgabe von dreimaligem Nichtantreten berichtet, der einen Abstieg zur Folge gehabt hätte.

Am Sonntag setzte sich der Rossauer SV II gegen den SV Grieben II 4:1 durch.

Rossauer SV II - SV Grieben II 4:1 (2:0). "Wir sind mit dem allerletzten Angebot angetreten, haben die letzten Spieler von der Straße weggesammelt", sagte Griebens Trainer Frank Henning.

In der ersten Halbzeit waren die Platzherren überlegen, danach hielt Grieben besser mit. Am Ende schlug Rossau noch zweimal zu.

Torfolge: 1:0 Andreas Bergmann (21.), 2:0 Markus Hedermann (32.), 2:1 David Tschörner (70.), 3:1, 4:1 Norman Brückner (88., 90.).