Salzwedel war ein Austragungsort der Tischtennis-Kreisverbands-Rangliste 5. Unter der Leitung von Roland Berlin trug der TuS als Gastgeber das Turnier in der Jeetzestadt aus.

Salzwedel l Um den Aufstieg zur Spielklasse 4 kämpften aus fünf Vereinen (TuS 2, Eintracht 6, SV Liesten 1, Diesdorfer SV 1, TSV Arendsee 2) insgesamt zwölf Spieler.

Für die Vorrunde wurden Sascha Giermann und Klaus Ewe mit dem höchsten QTTR-Wert gesetzt. Die weiteren Spieler wurden den beiden Gruppen zugelost.

Im Modus "Jeder gegen Jeden" qualifizierten sich Platz eins bis drei zur Aufstiegsrunde. Gegen den Abstieg mussten die übrigen Spieler spielen.

Erwartungsgemäß zogen die gesetzten Spieler in die Finalrunde ein. Dabei fiel die knappe Entscheidung in Gruppe A im besseren Satzverhältnis für Sascha Giermann. Der Liestener hatte trotz seiner 1:3-Niederlage gegen Yassin einen gewonnenen Satz mehr auf dem Konto. Ebenfalls eine Niederlage musste der spätere Turniersieger Subhi Yassin im Auftaktmatch gegen Christian Borchert (0:3) einstecken. Als Dritter dieser Gruppe kam Mario Bönicke eine Runde weiter. Souverän zog Klaus Ewe ohne Niederlage in Gruppe B in die Endrunde (Platz 1-6) ein. Nachfolgend hatten gleich drei Spieler die gleiche Punktzahl. Jörg Mußmann und Claus-Peter Grünke warfen Andreas Schnüber nach Sätzen aus dem Rennen.

Zur Endrunde wurden die bereits ausgetragen Spiele gegeneinander aus der Vorrunde mit übernommen.

Entsprechend kam für Subhi Yassin die Niederlage gegen Borchert nicht zum Tragen. Dem TuS-Spieler gelang ein ungeschlagener Turniersieg. Den Aufstieg zur Rangliste 5 erspielte Yassin im direkten Vergleich über Sascha Giermann.

Erst in der Finalrunde musste sich Klaus Ewe von Yassin und Giermann geschlagen geben. Platz drei ist für den Senior des Turniers wieder ein hervorragendes Ergebnis. Einen deutlichen Abstand zum Spitzentrio hatten die folgenden Spieler.

In der Abstiegsgruppe übertrumpfte Maik Theuerkauf im besseren Satzverhältnis Christian Borchert. Ebenfalls gesichert ist die Klassenzugehörigkeit für den zweiten TSV-Spieler Andreas Schnüber.

Die Abstiegsplätze 10 bis 12 hat der SV Eintracht Salzwedel mit Dirk Täubel, Mathias Kurzweg und Roland Waesche fest in der Hand.

Endrunde Platz 1-6 1. Subhi Yassin (TuS Salzwedel I) 5:0 / 15:2 2. Sascha Giermann (SV Liesten 22 I) 4:1 / 3:5 3. Klaus Ewe (TuS Salzwedel I) 3:2 / 9:9 4. Claus-Peter Grünke (E. Salzwedel 09 I)2:3 / 8:12 5. Jörg Mußmann (Diesdorfer SV II) 1:4 / 8:14 6. Mario Bönicke (E. Salzwedel 09 I) 0:5 / 4:15

Endrunde Platz 7-12 7. Maik Theuerkauf (TSV Arendsee) 4:1 / 14:6 (+8) 8. Christian Borchert (E. Salzwedel II) 4:1 / 12:5 (+7) 9. Andreas Schnüber (TSV Arendsee) 3:2 / 12:9 10. Dirk Täubel (E. Salzwedel 09 III) 2:3 / 8:10 11. Mathias Kurzweg (E. Salzwedel 09 II) 1:4 / 8:13 12. Roland Waesche (E. Salzwedel 09 II) 1:4 / 5:12

Vorrunde A 1. Sascha Giermann (SV Liesten 22 I)4:1 / 13:6 (+7) 2. Subhi Yassin (TuS Salzwedel I) 4:1 / 12:6 (+6) 3. Mario Bönicke (E. Salzwedel 09 I) 3:2 / 10:11 4. Maik Theuerkauf (TSV Arendsee) 2:3 / 10:9 (+1) 5. Christian Borchert (E. Salzwedel II)2:3 / 10:9 (+1) 6. Roland Waesche (E. Salzwedel II) 0:5 / 1:15

Vorrunde B 1. Klaus Ewe (TuS Salzwedel I) 5:0 / 15:4 2. Jörg Mußmann (Diesdorfer SV II) 3:2 / 12:9 (+3) 3. Claus-Peter Grünke (E. Salzw. I) 3:2 / 11:9 (+2) 4. Andreas Schnüber (TSV Arendsee) 3:2 / 9:9 (0) 5. Dirk Täubel (E. Salzwedel 09 III) 1:4 / 8:14 6. Mathias Kurzweg (Eintr. Salzwedel II) 0:5 / 5:15