Osterburg (tko) l Die Landes-meisterschaften der Seniorinnen und Senioren im Tischtennis finden vom gestrigen Freitag bis noch zum Sonntag traditionell in der Sportschule Osterburg statt. Auf dem Programmplan stehen die Einzelwettkämpfe in den verschiedenen Altersklassen.

Die Teilnehmer haben sich im Vorfeld durch die jeweiligen Bezirksmeisterschaften für diesen sportlichen Höhepunkt qualifiziert. Beginn der Landesmeisterschaften war bereits gestern um 14 Uhr mit den Herreneinzeln der älteren Klassen. Es startete die Altersklasse 80.

Heute beginnen die Wettkämpfe mit den Herrendoppel 40. Die erste Siegerehrung wird um 15 Uhr durchgeführt. Die Wettkämpfe am Sonntag werden ab 9.30 Uhr ausgetragen. Die Veranstaltung dauert bis etwa 15 Uhr.

Vom Kreisfachverband Altmark West haben sich qualifiziert: Bettina Papist (SV Chemie Mieste/Ü40), Andrea Berg, Ulrike Scheinert (beide SSV 80 Gardelegen/Ü40), Katrin Janot (VfB Klötze/Ü40), Marita Oscheja/Ü50, Brunhilde Lorenczius/Ü50, Rita Lauter/Ü60 (alle VfB Klötze 07) und bei den Männern Jörg Markus (SSV 80 Gardelegen/Ü50). Für die Ostaltmark starten: Edith Wollesen (Handwerk Stendal, Ak 75), Bernd Bohling (TSV Tangermünde, AK 40), Wolfgang Malgin (TTC Lok Altmark Stendal, AK 60), Alfred Schröder (SV Havelberg, AK 65) , Hubert Werner Rossauer SV, Ak 70), und Gerhard Matthias (Lok Stendal, AK 75).