Heyrothsberge (scf) l Ein Vorbereitungsspiel bei der SG Union Heyrothsberge hat der SV Eintracht Salzwedel aus der Fußball-Landesklasse I am Sonnabend mit 2:3 (1:2) verloren. Das Ergebnis war für Eintracht-Coach Burghardt Schulze nebensächlich. "Wichtig war, dass die Jungs unter Wettkampfcharakter gespielt haben". In der ersten Halbzeit konnte er noch nicht zufrieden sein. Seine Mannschaft nahm die Zweikämpfe nicht an, stand zu weit weg von den Gegenspielern und ließ auch fußballerisch einiges vermissen. Zwar brachte Stefan Schmidt die Eintracht in Front, doch die Gastgeber gingen noch mit einer 2:1-Führung in die Pause.

Aus dieser kamen die Salzwedeler formverbessert. "Die Jungs haben die taktischen Vorgaben nun besser umgesetzt", so der Eintracht-Coach. Seine Mannschaft markierte durch Raik Zipperling den Ausgleich, doch Heyrothsberge gelang noch der erneute Führungstreffer.

SV Eintracht Salzwedel: Duda - Rosenberg, Trostmann (46. Schauderna), N. Schmidt (46. Kleinau), Seehausen, Tiedge (80. Vollrath), Gebert (70. Rüst), St. Schmidt (60. Pengel), Zipperling (80. Rajabi), Roth, Röhl.

Torfolge: 0:1 Stefan Schmidt (8.), 1:1, 2:1 (12., 38.), 2:2 Raik Zipperling (59.), 3:2 (75.).