Floorball l Salzwedel (jhe) Die U 15 Mannschaft des TV Jahn Salzwedel, die Floorball Grizzlys, haben Auswärtsspiele in Harzgerode bestritten.

Das erste Spiel ging gegen Schkeuditz. Die Grizzlys bekamen in den ersten Minuten keinen Zugriff auf die Schkeuditzer. Ehe sich die Salzwedeler sortieren konnten, stand es schon 0:1. Es folgte das 2:0, 3:0 und 4:0, und es waren gerade einmal vier Minuten gespielt. Von da an begannen die Salzwedeler zu kämpfen und Schkeuditz hatte immer weniger Chancen. Doch erst in der letzten Minute vor der Halbzeit schoss Erik Lange das 1:4. In der zweiten Halbzeit wollten die Spieler des TV Jahn das Ruder noch einmal rumreißen, und es gelang das 4:2 durch Simon Jakob, doch die clever spielenden Schakale erhöhten auf 5:2. Nun mussten die Salzwedeler ihre Abwehr weiter öffnen, so dass das 6:2 fiel. Den Schlusspunkt zum 3:6 setzte Aaron Alshut.

Im zweiten Spiel mussten die Grizzlys gegen das Gymnasium Geisetal antreten. Diese Mannschaft stand in der Tabelle vor den Grizzlys. Es war die gesamte Partie sehr ausgeglichen. Die Geisetaler gingen mit 1:0 in Führung, doch die Salzwedeler erkämpften sich einige Chancen, ehe Bruno Sternberg vor Ende der ersten Halbzeit der Ausgleich gelang. In der zweiten Hälfte ging es hin und her und beide Mannschaften hatten ihre Chancen. Zum Glück hatten die Salzwedeler Max Lenz. Nach neun Minuten führte Salzwedel durch Tore von Aaron Alshut mit 3:1. Danach wurde es sehr spannend, denn hätte Geisetal noch ein Tor geschossen, wäre die Partie eventuell noch gekippt. Doch die Grizzlys schossen das 4:1 und die Partie war gelaufen. Geisetal gelang noch das 4:2.

Grizzlys Salzwedel: Max Lenz (Goalie), Aaron Alshut, Simon Jakob, Erik Lange, Lennert Hein, Julian Schumann und Bruno Sternberg.