Fußball l Arneburg/Gardelegen (jhe) Die Frauenfußballer von Rot-Weiß Arneburg haben am Sonntag einen freundschaftlichen Vergleich gegen die B-Juniorinnen vom SSV Gardelegen mit 6:2 Toren für sich entschieden.

Die Elbestädterinnen hätten eigentlich ein Punktspiel in der Sachsen-Anhalt-Liga gegen Einheit Wernigerode austragen sollen. Doch die Harzerinnen bekamen keine spielfähige Mannschaft zusammen und mussten die Partie absagen.

Arneburgs Trainerin Kirsten Matschkus hatte aber vorgesorgt und das Testspiel gegen den SSV vereinbart. In den ersten 20 Minuten zeigten die Gardelegerinnen ein gutes Spiel und beeindruckten die Rot-Weißen. Im zweiten Abschnitt ließen mehr und mehr die Kräfte nach und Arneburg schoss noch einen deutlichen Sieg heraus. Für den SSV traf Marie-Sophie Hahn gleich doppelt. Für das Matschkus-Team erzielten Katharina Rohr (2), Laura Ziegler, Katja Höpfner, Lisa Hauptmann und Kathrin Dümichen (je eins) die Tore.