Gardelegen/Mieste l Die Saison in der Tischtennis-Bezirksklasse der Männer ist - zumindest für die beiden westaltmärkischen Vertreter - beendet. Während der SSV 80 Gardelegen zum Ende noch abgefangen wurde und sich wohl über Platz zwei freuen darf, landete die Reserve des SV Chemie Mieste auf Rang sechs.

Zu absolvieren hatten beide westaltmärkischen Teams am vergangenen Wochenende jeweils zwei Partien. Zunächst stand am Sonnabend das Derby gegeneinander auf dem Programmplan, das der SSV sicher mit 10:5 nach Hause brachte. Einen Tag später trat der SSV beim Schlusslicht Colbitz (14:1) an und Mieste II verlor 4:11 gegen den TSV Tangermünde II. Der SSV kann nicht mehr von Platz zwei und Mieste nicht von Platz sechs verdrängt werden.

SSV 80 Gardelegen - SV Chemie Mieste II 10:5. Den Grundstein zum Derbysieg legten die Gardelegener, die in absoluter Bestbesetzung antreten konnten, bereits in den Doppeln, denn alle drei Partien gingen auf das Konto des SSV. Richtig kämpfen mussten aber Horn/Martin Markus gegen Heinrichs/Barth, denn erst das 11:7 im Entscheidungssatz brachte den Gardelegener Punkt.

In den Einzeln war es da schon spannender, obwohl die Miester auf Spieler, die in der ersten Mannschaft bereits festgespielt sind, verzichten mussten. Als unbezwingbar zeigte sich Stefan Barth. Der holte nämlich erst gegen Dennis Horn einen 3:1-Sieg und in Runde zwei ein klares 3:0 im Spitzeneinzel gegen Mario Schulze. Ebenfalls gut drauf war Patrick Heinrichs. Der besiegte ebenfalls beide Gegner. Da aber nur noch Hanko Lenz mit seinem Sieg gegen Dennis Horn punkten konnte, reichte das für die Miester nur zu fünf Einzelpunkten. Gerade in der Mitte punktete der SSV konstant. Jörg und Sohn Martin Markus gaben sich keine Blöße, fuhren jeweils starke 2,5 Punkte ein und hatten somit großen Anteil am Sieg des SSV. Da aber auch Jörg Meier und Uwe Wilberg jeweils gegen Frank Barth gewinnen konnten, war der SSV-Sieg unter Dach und Fach.

SSV 80 Gardelegen: Mario Schulze (1,5), Dennis Horn (0,5), Jörg Markus (2,5), Martin Markus (2,5), Jörg Meier (1,5), Uwe Wilberg (1,5).

SV Chemie Mieste II: Stefan Barth (2,0), Hanko Lenz (1,0), Pham Hong (0), Mathias Licht (0), Patrick Heinrichs (2), Frank Barth (0).

HSV Colbitz - SSV 80 Gardelegen (10:42) 1:14

SSV 80 Gardelegen: Mario Schulze (2,5 Punkte), Jörg Markus (2,0), Jörg Meier (2,0), Martin Markus (2,5), Uwe Wilberg (2,5), Dirk Lüppken (2,5).

SV Chemie Mieste II - TSV Tangermünde II(23:36) 4:11

SV Chemie Mieste II: Stefan Barth (0 Punkte), Axel Brandt (0,5), Hanko Lenz (0,5), Pham Hong (1,0), Patrick Heinrichs (2,0), Frank Barth (0), Henning Giggel (0).

Bilder