Salzwedel l Das Wettkampfjahr 2013/2014 beendeten die Mannschaften der TT-Kreisoberliga dem Terminplan entsprechend. Nach einer perfekten Rückrunde behält der VfB Klötze 07 die Meisterschaftstrophäe ein weiteres Jahr in seinen Reihen. Mit Dennis und Detlef Baumgarten, Marita Oscheja, Udo Pommerenke und Frank Schülmann gelang den Purnitzstädtern der rekordverdächtige dritte Titelgewinn in Folge.

Neben den Klötzern zählte auch der TSV Kusey I, der sich zuvor aus der Bezirksklasse-Altmark abmeldete, zu den Top-Favoriten der diesjährigen Runde. Die führende Position zur Halbzeit musste durch einen verpassten zweiten Durchgang aufgegeben werden. Zur Entscheidung führte die 5:8 Heimniederlage im Spitzenduell gegen die Klötzer.

Wieder zu den auffälligsten Mannschaften im positiven Sinne gehörten in der höchsten Spielklasse des TT-Kreisverbandes wieder der SV Liesten 22 I und TuS Schwarz-Weiß Bismark IV. Zwei Niederlagen gegen den VfB Klötze und den Bismarkern belasteten die Liestener in der Hinrunde. Damit lagen sie mit dem späteren Meister gleichauf.

TuS Bismark schrammt an Medaille vorbei

Die 9:7-Punkteausbeute im zweiten Durchgang reichte dem SVLin der Endabrechnung für einen Medaillenrang. Dem Konkurrent aus Bismark blieb mit knappem Zwei-Punkte-Rückstand der undankbare vierte Tabellenplatz.

Ab Platz fünf der Halbzeittabelle mussten alle Mannschaften für den Klassenerhalt noch einiges unternehmen. Der Abstand vom Winterfelder SV I bis zum Schlusslicht SG Wallstawe I betrug gerade einmal sechs Punkte.

Kontinuierlich arbeiten die Aktiven aus Winterfeld und Salzwedel, während der gesamten Saison um den Verbleib in der anspruchsvollen Staffel. So richtig sicher konnten sich beide Teams erst nach einer stabilen Rückrunde fühlen.

Einigen Mannschaften sorgte der SV Chemie Mieste am Tabellenende für etwas Erleichterung. Aus Mieste wurde die dritte Mannschaft zum Rückrundenstart abgemeldet. Somit stand ein Absteiger zur 1. Kreisliga bereits fest.

Optimistische Hoffnungen, den Abstieg zu entrinnen, sollte sich für den Tabellenletzten der Hinrunde SG Wallstawe I zum Schluss bewahrheiten. Mit ihrer Rückrunden-Verstärkung Dietmar Holzfuß (ehemals TuS Salzwedel) fuhren die Wallstawer aus den vier Spielansetzungen sieben Punkte ein. Der Klassenerhalt stand vor dem nachfolgenden MTV Beetzendorf I nicht mehr zur Disposition.

Zunehmend gerieten die Beetzendorfer in den Abstiegsstrudel. Dank der beiden knappen 8:6-Heimsiegee über den SV Liesten 22 I und VfL Kalbe/Milde I kamen für die MTV-Spieler die rettenden Punkte zur richtigen Zeit.

Für eine positive Belebung der Staffel sorgte zunächst der Aufsteiger aus der 1.Kreisliga VfL Kalbe/Milde I. Die Mildestädter hielten ordentlich dagegen. Nach der Hälfte der auszutragenden Spiele belegten sie einen Nichtabstiegsplatz. Den möglichen Klassenerhalt büßte der VfL in einer sehr unglücklich verlaufenden Rückrunde (Kusey-Kalbe 8:6, Beetzendorf - Beetzendorf 8:6, Kalbe-Winterfeld 5:8, Kalbe-Wallstawe 5:8) ein. Lediglich ein Unentschieden gegen die Bismarker reichte nur zum enttäuschende Platz neun der Abschlusstabelle.

Abschlusstabelle 1. VfB Klötze 07 16 122:5928: 4 2. TSV 1919 Kusey I 16 121:7226: 6 3. SV 22 Liesten I 16 107:8421:11 4. TuS S-W Bismark IV 16 106:98 19:13 5. SV 22 Winterfeld I 16 89:10913:19 6. TuS Salzwedel I 16 97:10712:20 7. SG Wallstawe I16 85:11210:22 8. MTV Beetzendorf I16 71:118 9:23 9. VfL Kalbe/Milde 16 78:117 6:26 10. SV Chemie Mieste III zurückgezogen

Einzelrangliste Gesamt 1. Krzewski, Marcel (Kalbe/Milde I)39: 6 10.725 2. Baumgarten, Dennis (Klötze)30: 5 10.096 3. Benecke, Dirk (TSV Kusey I)35:12 9.235 4. Thiede, Carlo (SV Liesten I)18: 5 8.299 5. Steffens, Uwe (Winterfeld I)29:17 7.668 6. Baumgarten, Detlef (Klötze)19:10 7.596 7. Giggel, Manfred (Ch. Mieste III ) 8: 3 7.043 8. Berlich, Christian (Wallstawe I)28:20 6.977 Langer, Michael (TuS Salzwedel)28:20 6.977 10. Booß, Marcel (Winterfeld I)25:18 6.619

Doppel Gesamt 1. Booß, M./ Steffens, U. (Winterfeld)12:5 2. Oscheja, M./Schülmann, F. (Klötze)10:3 3. Langer, M./Willmann, V. (TuS Salzwedel I) 9:3 4. Baumgarten, D./ Pommrenke, U. (Klötze) 8:2 Mehrwald, A./Salomo, Jan (TuS Bismark IV)8:2