Altmersleben (tko) l Der Mühlenberg ruft - und das schon ab heute Vormittag. Der MSC Altmersleben ist heute und morgen Ausrichter einiger Läufe zur Motocross-Landesmeisterschaft 2014 und erwartet wieder zahlreiche Zuschauer am Streckenrand.

Gefahren werden Läufe zur Landesmeisterschaft Sachsen-Anhalt beziehungsweise der Quadlauf, der als LVMX-Lauf ausgeschrieben ist.

Bis jetzt haben sich insgesamt 180 Fahrer angemeldet. Schon heute starten die Piloten der Clubsportklasse 8, die Senioren II und Damen in der Klasse 7 und die schnellen Jungs der Klassen 4 und 4.1 (125/250ccm). Einen Tag später können die Piloten der Klassen 3 (85 ccm), die Jung-Senioren I der Klasse 6, die Openklasse 5 und die Quadpiloten der Klasse 10. An beiden Tagen ist ab 9 Uhr das Training, und jeweils ab 12.45 Uhr beginnen die Wertungsläufe. Der Kurs hat eine Länge von 1120 Metern und ist gespickt mit Bergauf und -abfahrten auf festem bis sandigem Boden.

Lokalmatador Maik Frenkel erneut in der Quadklasse dabei

Folgende Fahrer des MSC Altmersleben sind bisher unter den besten Zehn in der LM-Wertung platziert: Klasse 6, Platz drei mit 110 Punkten für Jörn Heidrich, Platz acht mit 69 Punkten für Andreas Feld. Klasse 9, Platz zwei mit 266 Punkten für Alexander Muhl, Platz drei mit 238 Punkten für Christopher Helms, Platz sieben mit 158 Punkten für Henning Matys, Quadklasse, Platz eins mit 100 Punkten für Maik Frenkel und Platz acht mit 25 Punkten für Sebastian Gaede.

Teilnahmeberechtigt sind alle Fahrer, die in der Landesmeisterschaft Sachsen-Anhalt eingeschrieben sind und Inhaber einer gültigen DMSB-B, oder Clubsport-Jahreslizenz sind. Tageslizenzen sind nicht vorrätig. Verantwortlichkeit und Haftungsverzicht der Teilnehmer beziehungsweise des Veranstalters siehe DMSB-Handbuch in der Ausschreibung für Motocross.

Zeitplan Sonnabend, 31. Mai 2014 09.00 UhrFreies Training 8, 7, 4, 4.1 10.00 UhrFahrebesprechung 10.15 UhrZeittraining 8, 7, 4, 4.1 11.30 UhrMittagspause/Streckendienst 12:45 UhrHalbfinalläufe 8 13:45 Uhr1. Lauf 7 und Damen 14.15 Uhr1. Lauf 4 und 4.1 14.45 UhrFinallauf 8 15.25 Uhr2. Lauf 7 und Damen 15.55 Uhr2. Lauf 4 und 4.1 16.30 UhrSiegerehrung aller Klassen

Sonntag, 1. Juni 2014 09.00 UhrFreies Training 3, 6, 5 , 10 10.20 UhrFahrerbesprechung 10.30 UhrZeittraining 3, 6, 5, 10 11.50 UhrMittagspause/Streckendienst 12.45 Uhr1. Lauf 3, 6, 5, 10 15.00 Uhr2. Lauf 3, 6, 5, 10 17.10 UhrSiegerehrungen aller Klassen