Salzwedel (jhe) l Während im Fußball bereits die ersten Spieltage ausgetragen wurden, geht es für die Bohlekegeler im Landkreis Ende August los. Genauer gesagt am 31. August findet der erste Spieltag von der Verbandsliga bis zur Landesklasse statt.

Der Zweit-Bundesligist SV Binde hat seinen Punktspielstart erst am Wochenende des 20./21. September. Die Westaltmärker treten dabei zunächst auswärts an. Am Sonnabend (20. September) bei NKC 72 Berlin und am Sonntag bei der SG Sparta/KSG Berlin.

In der Verbandsliga Damen, Staffel 2, sind wie im vergangenen Jahr vier westaltmärkische Mannschaften: KC Arendsee, TSV Kunrau, KV Mieste, Salzwedeler KC. Dazu gesellt sich Grün-Weiß Süplingen. Während es am 1. Spieltag zum Derby zwischen Kunrau und Mieste kommt, erwartet der KC Arendsee die Süplingerinnen. Die Jeetzestädterinnen haben spielfrei.

1. Spieltag (31. August)

TSV Kunrau - KV Mieste

KC Arendsee - GW Süplingen

spielfrei: Salzwedeler KC

Die Staffel 4 der Landesliga Herren ist eine reine Altmark-Staffel. Neu dabei sind der TSV 05 Uchtdorf und die Reserve des SV Binde. Beide Mannschaften müssen am ersten Spieltag in der Fremde antreten. Neben diesen beiden Teams sind vervollständigen der SV 90 Havelberg, Blau-Gelb Goldbeck, Rot-Weiß Arneburg und der Stendaler KC III die Staffel.

1. Spieltag (31. August)

SV Havelberg - SV Binde II

BG Goldbeck - Stendaler KC III

RW Arneburg - TSV Uchtdorf

Auch in der Landesklasse Herren, Staffel 4, sind nur Mannschaften aus der West- und Ostaltmark vertreten. Die Staffel setzt sich folgendermaßen zusammen: ESV Lok Stendal, Klädener SV, TuS Schwarz-Weiß Bismark, KV Mieste, KSC Osterburg, SV Hohengöhren. Nachfolgend die Ansetzungen des 1. Spieltages:

1. Spieltag (31. August)

Lok Stendal - KSC Osterburg

Klädener SV - KV Mieste

TuS Bismark - SV Hohengöhren