Salzwedel (jhe) l Am 1. Spieltag der Bohlekegeln-Verbandsliga der Damen (Staffel 2) hat der KV Mieste beim TSV Kunrau den Zusatzpunkt ergattert. Der KC Arendsee setzte sich auf heimischer Bahn gegen Grün-Weiß Süplingen durch. Der KC Salzwedel war spielfrei.

Eine Neuerung gibt es in dieser Saison. Es dürfen nur noch fünf Spielerinnen antreten, wobei das schlechtere Ergebnis gestrichen wird. Das heißt: Es kommen nur vier Spielerinnen in die Wertung.

TSV Kunrau - KV Mieste 2:1 (2936:2896, 20:16). Die Kunrauerinnen zeigten eine gute Leistung. Doch auf Grund der neuen Regel ist es für die Gästemannschaften leichter, den Zusatzpunkt zu holen. Tagesbeste war TSV-Akteurin Liebelt mit 896 Holz.

Kunrau: Schulenburg 861, Lange 868, (Tiedge 858, Streichergebnis), Behne 871, Liebelt 896 Holz.

Mieste: Ackermann 878, Mücke 846, Miehe 874, Bierstedt 858 Holz.

KC Arendsee - Grün-Weiß Süplingen 3:0 (3501:3338, 26:10). Die KC-Damen setzten sich souverän durch. 3501 Holz standen am Ende im Protokoll. Tagesbeste war die Arendseerin Christine Neumann mit 884 Holz.

Arendsee: Weiß 859, (Noack 834, Streichergebnis), Stiller 876, Thiele 882, Neumann 884 Holz.

Süplingen: Zimmermann 839, Cherubim 842, Warnebold 814, Mainzer 843 Holz.