Durchaus mit guten Leistungen und Platzierungen konnten am vergangenen Wochenende die Gardelegener Leichtathleten bei den diesjährigen Hallenbezirksmeisterschaften aufwarten.

Magdeburg/Gardelegen l Mit zehn Bezirksmeistertiteln und sieben weiteren Podestplatzierungen war der eine oder andere Starter des Öfteren mal bei der Siegerehrung zu sehen.

Mit guten Leistungen in der Jugend U20 schaffte es Lasse Helmstaedt über 60 Meter Hürden, im Hochsprung, Dreisprung und mit der Staffel gleich viermal auf das Podest. Allerdings war er auch der Pechvogel des Tages, stürzte beim Staffelwechsel der Viermal-200 m-Staffel als dritter Läufer, behielt aber dennoch den Staffelstab in der Hand. Er brach sich dabei den Unterarm, übergab aber liegend an den Schlussläufer noch den Stab. Zuvor hatte er bereits im Hochsprung mit übersprungenen 1,75 m höhengleich mit dem Sieger aufgrund der Fehlversuche auch nicht unbedingt das Glück auf seiner Seite.

Altersklassenkollege Julius Thürich konnte den Titel im Dreisprung mit 11,93 m erspringen und kam mit 5,60 m im Weitsprung noch auf Rang zwei, während im Sprint über 60 m Maximilian Grothe in 7,78 Sekunden eine Bronzemedaille erkämpfen konnte.

In der Altersklasse M35 konnte Dennis Knobloch mit persönlichen Bestleistungen der letzten Jahre aufwarten. Sein regelmäßiges Training und die Verletzungsfreiheit brachten ihm mit guten Werten zwei Bezirksmeistertitel ein. Im Hochsprung siegte er mit 1,50 m und über 60 m in 8,28 Sekunden.

Anschließend konnte er mit den Teamkollegen Dirk Lampert, Ralf Berlin und Michael Knipp in 1:47 Minuten über viermal 200 m einen weiteren Bezirksmeistertitel erkämpfen.

Knipp, der in der AK M40 aufgrund anhaltender Achillessehnenprobleme mit Trainingsrückstand startete, kam über 60 m in 8,26 Sekunden an diesem Tag nicht über den zweiten Rang hinaus, verzichtete dann auf den Weitsprung und ging nur im Hochsprung noch an den Start. Hierbei scheiterte er knapp an der guten Höhe von 1,61 m. Zuvor hatte er 1,58 m ausgelassen. Die im Protokoll stehenden 1,55 m reichten am Ende aber doch zum Titelgewinn.

In der M50 konnte Ralf Berlin jeweils sich schon gut in Form zeigen. Er siegte im Weitsprung mit 5,55 m, über 60 m Hürden in 10,07 Sekunden und über 60 m in 8,11 Sekunden und dürfte auch bei den Landesmeisterschaften in 14 Tagen als Titelfavorit gelten.

Vereinskollege Karsten Vinzelberg konnte dagegen den 200-m-Sprint für sich entscheiden mit 27,32 Sekunden und kam über 60 m in guten 8,41 Sekunden noch auf Rang zwei.

Für den letzten Bezirksmeisterschafts-Titel sorgte in der M60 der flinke Michael Gutsche als ältester Starter des PSV Gardelegen in guten 8,81 Sekunden, beachtlich deutlich immer noch unter der magischen Neun-Sekundenmarke.

Männliche Jugend U20

60 m MJ U20 3. Grothe, Maximilian LG Altmark 7,78 sec.

200 m MJ U20 4. Grothe, Maximilian LG Altmark 25,38 sec.

60 m Hürden MJ U20 0.991m 3. Helmstaedt, Lasse LG Altmark 9,92 sec.

4 x 200 m Staffel MJ U20 1. LG Altmark I 1:48,88 min. (Thürich, Julius , Grothe, Maximilian, Helmstaedt, Lasse, Hobusch, Moritz Darius)

Hochsprung MJ U20 2. Helmstaedt, Lasse LG Altmark 1,75 m

Weitsprung MJ U20 2. Thürich, Julius LG Altmark 5,60 m

Dreisprung MJ U20 1. Thürich, Julius LG Altmark 11,93 m 2. Helmstaedt, Lasse LG Altmark 11,64 m

Senioren M35

60 m Sen. M35

Gemischt. Finale aus gemischtem Wettbewerb Senioren M30 1. Knobloch, Dennis LG Altmark 8,28 sec.

4 x 200 m Staffel Sen. M35 1. LG Altmark I 1:47,23 min. (Berlin, Ralf, Lampert, Dirk, Knipp, Michael Knobloch, Dennis)

Hochsprung Sen. M35 1. Knobloch, Dennis LG Altmark 1,50 m

Senioren M40

60 m Sen. M40

Gemischt. Finale aus gemischtem Wettbewerb Senioren M30 2. Knipp, Michael LG Altmark 8,26 sec.

Hochsprung Sen. M40 1. Knipp, Michael LG Altmark 1,55 m

Senioren M50

60 m Sen. M50

Gemischt. Finale aus gemischtem Wettbewerb Senioren M45 1. Berlin, Ralf LG Altmark 8,11 sec. 2. Vinzelberg, Karsten LG Altmark 8,41 sec.

200 m Sen. M50

Rangfolge Zeitläufe aus gemischtem Wettbewerb Senioren M30 1. Vinzelberg, Karsten LG Altmark 27,32 sec.

60 m Hürden Sen. M50 0.914m

Gemischt. Finale aus gemischtem Wettbewerb Senioren M50 1. Berlin, Ralf LG Altmark 10,07 sec.

Weitsprung Sen. M50

Gemischt. Finale aus gemischtem Wettbewerb Senioren M40 1. Berlin, Ralf LG Altmark 5,55 m

Senioren M60

60 m Sen. M60

Gemischt. Finale aus gemischtem Wettbewerb Senioren M55 1. Gutsche, Michael LG Altmark 8,81 sec.